Fachanwaltskanzlei GRAU auf der CeBIT 2013Recommend Print

Die Fachanwaltskanzlei GRAU war 2013 Consulting-Partner des polnischen Wirtschaftsministeriums und der polnischen Partnerschaft auf der CeBIT.

Die weltweit größte Messe für Informationstechnologie fand 2013 vom 5. bis 9. März in Hannover statt. Polen war das diesjährige Partnerland der Messe und konnte sowohl mit seinem Zentralstand in Halle 6 als auch mit der umfangreichen Vorstellung seines aufstrebenden IT-Markts überzeugen.

Am eigenen Stand der Kanzlei GRAU, im Herzen der CeBIT und als Teil des Messeauftritts der Republik Polen, wurden zahlreiche polnische Unternehmer zu Fragen der geschäftlichen Tätigkeit in Deutschland durch die Rechtsanwälte der Kanzlei beraten. Die konkreten Fragen der polnischen Unternehmer bezogen sich insbesondere auf den Schutz von Marken, das Urheberrecht im Bereich der Computerprogramme, das Verfahren der Anmeldung von Patenten und den unterschiedlichen Formen der geschäftlichen Tätigkeit sowie dem Absatz von Waren in Deutschland.

Bild rechts:
Bundeskanzlerin Merkel und Polens Premierminister Tusk besuchten am 5. März 2013 den Stand der Republik Polen auf der CeBIT
Bundeskanzlerin Merkel und Polens Premierminister Tusk



Zusätzlich hielt Frau Rechtsanwältin Adriana Grau, LL.M. am 5. März vor dem Auditorium am Stand der Republik Polen einen Vortrag zum Thema „Einführung von Waren auf dem deutschen Markt“, mit dem sie viele interessierte Zuhörer gewinnen konnte.

Rechtsanwältin Grau beriet auf der Messe auch polnische Aussteller
Rechtsanwältin Grau beriet auf der Messe auch polnische Aussteller

Zahlreiche Gespräche, die die Rechtsanwälte der Kanzlei GRAU im Rahmen der CeBIT mit den polnischen Unternehmern führen konnten, haben den Eindruck bestätigt, dass die polnische IT-Branche enorme Innovationskraft besitzt. Dieser Eindruck wurde auch im persönlichen Gespräch von Frau Rechtsanwältin Grau mit dem Staatssekretär im polnischen Wirtschaftsministerium, Herrn Dariusz Bogdan, bestätigt.

Impressionen von der CeBIT 2013


Die Aussichten für eine weitere gute Zusammenarbeit der deutschen und polnischen IT-Märkte stellt sich somit nach den Eindrücken CeBIT 2013 als sehr hoffnungsvoll dar. Unterstrichen wurde dies durch den gemeinsamen Besuch des polnischen Premierministers Tusk und der Bundeskanzlerin Angela Merkel sowie des polnischen Wirtschaftsministers Janusz Piechociński.

Das Kanzleiteam auf der CeBIT 2013
Das Kanzleiteam auf der CeBIT 2013
Von links nach rechts: Rechtsanwältin Adriana Grau, LL.M., Helena Aitchedji, Nadine Lohmann, Simon Lewandowski und Rechtsanwalt Dr. Christian Dorn


BAU 2015 CeBIT 2015 CeBIT 2014 HANNOVER MESSE 2013